Home / Abteilungen / Fussball / Deutschen Gehörlosen-Meisterschaften auf Kleinfeld der Jugendklasse, 11.-13.09.2015

Deutschen Gehörlosen-Meisterschaften auf Kleinfeld der Jugendklasse, 11.-13.09.2015

Zwei Tage vor der Deutschen Gehörlosen Meisterschaft auf Kleinfeld (DGM) der Jugend fand ein Testspiel zwischen dem HGSV und dem ETSV Hamburg (B2, Bezirksliga) auf dem Sportplatz des ETSV Hamburg statt. In diesem Verein trainiert Daniel Volkmann. An dem Testspiel spielte Daniel Volkmann für den HGSV.Nach Absprache mit dem Trainer des ETSV Hamburg, Werner Niemyer, spielten die Mannschaften drei mal 20 Min. Der ETSV Hamburg stellte 18, der HGSV 10 Spieler. Der HGSV gewann mit 5:3. Es war ein faires Spiel. Der HGSV ist dem ETSV Hamburg dankbar, dass das Testspiel stattfinden konnte. Der ETSV Hamburg- Trainer wünscht dem Jugendmannschaft dem Erfolg und viel Glück.

Am 11. September 2015 trafen sich die meisten Spieler des HGSV am HBF Hamburg. Während 3 Spieler separat fuhren, stiegen auf dem Weg nach Mannheim noch zwei weitere Spieler in Göttingen zu. In Mannheim übernachteten alle in einem preisgünstigen Hotel. Am Sonnabend nach dem Frühstück fuhren die Spieler gemeinsam nach Frankenthal zum Sportplatz, um die DGM auf Kleinfeld auszutragen.

Vor dem Beginn der DGM fand eine Mannschaftsbesprechung satt. Der Spielplan der DGM sah vor, dass jeder gegen jeden in einer Spielzeit von 1 x 12 Min. spielte. Das erste Spiel trug der HGSV gegen den GSV Düsseldorf aus. Die Düsseldorfer spielten sofort mit großem Druck, dem die Hamburger 2 Konter gegensetzten. Zum Schluss stand es 2:0. Die Tore schossen Ahmet Sejdovijc und Muhamet Sabani. Im zweiten Spiel gegen den GSC Frankenthal stellte der Trainer probeweise andere Spieler auf. Leider fiel schon nach ein paar Minuten das erste Tor für Frankenthal. Die Hamburger waren schockiert. Der Trainer änderte seine Taktik und wechselte einige Spieler aus. Der HGSV konnte den Spieß umdrehen und gewann gegen Frankenthal 4:1. Die Tore schossen: 2 x Ahmet Sejdovjc, 1 x Nick Bicakoglu und ein Eigentor des GSC Frankenthal. Im dritten Spiel trat der HGSV gegen den GSV Freiburg an. Der GSV Freiburg war ebenso ein Favorit wie der HGSV. Dieser änderte die Aufstellung nicht und gewann daraufhin mit 2:0. Die Tore schossen: Ahmet Sejdovic und Muhamet Sabani. Das vierte Spiel fand gegen den weiteren Favoriten GSV Karlsruhe statt. Die Sportler des Gegners waren nicht zu unterschätzen. Das Spiel endete mit einem Unentschieden 0:0.

Damit war der HGSV für das Halbfinale gesetzt und spielte im Gruppenspiel gegen den GSV Krefeld mit der B-Mannschaft. 3:0 gewannen die Hamburger. Die Tore erzielten: Nick Bicakoglu, Achlieas Oriaklis und Dylan Volkmann (9m-Schießen).

Nach einer Mittagspause fand das Halbfinale (2 x 20 min) gegen den GSV Düsseldorf statt. Der HGSV erzielte schnell 2 Tore. In der 2. Halbzeit wurde die gute Technik fortgesetzt, so dass der HGSV mit 2 weiteren Kontertoren insgesamt 4:0 gewann. Torschützen waren: 2 x Muhamet Sabani, 2 x Ahmet Sejdovic. Damit stand der HGSV im Finale gegen den GSV Karlsruhe. Dieser war nicht zu unterschätzen, wie die Hamburger in der Vorrunde bereits erfahren konnten. Die Spieler des HGSV starteten daher ruhig und kontrolliert und wollten die geeignete Chance für einen Konter abpassen. Dies gelang und kurz darauf fiel durch Muhammed Sabani ein weiteres. In den letzten Minuten waren die Abwehrspieler des HGSV nervös und ließen leider ein Gegentor zu. Dann kam der Abpfiff und der HGSV gewann mit 2:1 und ist somit der neue Deutsche Gehörlosen Meister 2015!!! Das Ziel nach einer langen Zeit der Aufbauarbeit war erreicht. Die Jugendmannschaft des HGSV hat gute Perspektiven, auf den Leistungen aufzubauen und sich für die Herrenmannschaft weiterzuentwickeln.

Muhamet Sabini wurde Torschützenkönig dieser Deutschen Gehörlosen Meisterschaft auf Kleinfeld 2015. Er erzielte insgesamt 7 Tore. Intern stimmte die Mannschaft ab, dass Daniel Volkmann bester Spieler des Tages war.

Ich, als Trainer dieser Jugendmannschaft, bin froh und sehr stolz auf diese Sportler. Bedanken möchte ich mich bei ihnen für ihr Engagement und die tollen Leistung sowie bei Tobias Mamerow, der die Mannschaft gefahren hat. Es war eine tolle DGM auf Kleinfeld. Das nächste Ziel ist die DGM Futsal im Januar 2016 in Dresden.

Für den HGSV spielten:

Nick Bicakoglu, Robert Keilmann, Yaw Nittschalk, Achlieas Oriaklis, Muhamet Sabani, Ahmet Sejdovic, Cameron Stade, Daniel Volkmann, Hasan Simsek, Dylan Volkmann, Denis Adzovic

Jugendtrainer Dirk Volkmann und Fahrer und Unterstützer Tobias Mamerow

Einmal HGSV, immer HGSV!!

Jugendtrainer Dirk Volkmann

Der HGSV-Vorstand gratuliert dem Jugendfußball für das erfolgreiche Jahr 2015. Die Jugendmannschaft errang zwei DGM-Titel – Futsal und Kleinfeld und ist Vizemeister auf dem Großfeld.

Überprüfen Sie auch

U21-Bundesländer-Meisterschaft der Gehörlosen am 11. und 12. Mai 2018 in Frankenthal