Aktuelle Nachrichten
Home / Sonstigen / Veranstaltung / Bunter Abend am 22.11.2014

Bunter Abend am 22.11.2014

Am 22.11.2014 fand unser Bunter Abend im Gehörlosen Kultur- und Freizeitzentrum statt. Diese Veranstaltung war von dem Ausschuss unter der Leitung Danny Gunawans seit Sommer 2014 sorgfältig vorbereitet worden. Der Ausschuss und die Helfer haben am Vortag den kargen Saal hübsch und herbstlich dekoriert. 160 Personen nahmen an der Veranstaltung teil. Neben Ehrungen wurden Videotanz und ein neues Gesellschaftsspiel auf der Grundlage der „Montagsmaler“ präsentiert.

Zu Beginn begrüßte der Moderator zum Bunten Abend und gab den Programmablauf bekannt. Anschließend richtete der Vereinsvorsitzende ein paar Worte an die Gäste und nahm die Ehrungen der langjährigen Mitglieder im HGSV vor.

Im Anschluss daran wurde das Gesellschaftsspiel auf der Grundlage der „Montagsmaler“ mit 11 Mannschaften zu je vier Spielern durchgeführt. Dabei sollten die Teilnehmer an einem Computer-Tablet Worte aus dem Bereich Sport geschickt zeichnerisch darstellen. Die vier Spieler einer Mannschaft mussten innerhalb 1 Minute erraten, um welches Wort aus welcher Sportart es sich handelte. Wer die Lösung gefunden hatte, erhielt Punkte. 8 Mannschaften qualifizierten sich ins Viertelfinale. Sie spielten das Halbfinale aus. Die besten zogen ins Finale ein. Das Spiel war sehr spannend. Zum Schluss sollen die vier besten Spieler gegeneinander um die besten Plätze kämpfen. Am Ende gewann Meike Wicht. Ihr Preis waren 2 Stunden Segeln auf der Alster mit dem gehörlosen Kapitän M. Halle. Platz 2 belegte Tim Ladwig. Ihm folge auf Platz 3 Bettina Ladwig. Den letzten Platz belegte Sven Neumann.

Zuletzt folgten die Ehrungen der Weltmeister im Schach sowie der DG-Meister Doris Lünzmann (Tischtennis) und der Mannschaft Wasserball. Anschließend wurden die beste Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres 2014 gekürt. Zur Sportlerin des Jahres wurde Doris Lünzmann ernannt. Thomas Pauka erhielt den Titel Sportler des Jahres in Abwesenheit. Die Mannschaft des Jahres wurden die Wasserballer – bereits zum zweiten Mal.

Die letzten Stunden der Veranstaltung verbrachten alle Gäste mit Tanzen und Klönen.

An das Helferteam (18 Frauen (!) von 24 Personen) und den Ausschuss richtet der geschäftsführende Vorstand seinen besonderen Dank für die tolle Vorbereitung, Durchführung und Unterstützung – es war eine großartige Veranstaltung!

Text: gf-Vorstand

Foto Doris Keuchel

zu Galerie

Überprüfen Sie auch

4. Weihnachtsmarkt [Update 21.07.2019]