Home / Abteilungen / Badminton / Deutsche Gehörlosen Badminton Meisterschaften 2013 in Mainz

Deutsche Gehörlosen Badminton Meisterschaften 2013 in Mainz

18Am 08. und 09. Juni 2013 fanden die Deutschen Meisterschaften der gehörlosen Badmintonspieler in Mainz statt. Dort wurden die Wettbewerbe im Herren- und Dameneinzel, Herren- und Damendoppel und Mixed ausgetragen. Vom HGSV nahmen zwei Spieler, die bekannte Nationalspielerin Saskia Fischer und der Neuling Hannes Runo, an allen Wettbewerben teil.
In der Vorrunde spielte Hannes mit den beiden späteren Finalisten, Oliver Witte und Rainer Gebauer, in einer Gruppe und wurde Dritter in dieser. Zum Weiterkommen in die K.O.Runde reichte es jedoch nicht. Saskia überstand die Vorrunde und kam weiter bis zum Finale. Dort verlor sie gegen Svenja Klopp und wurde somit Vizemeisterin. Im Herrendoppel bildete Hannes mit dem Frankfurter Spieler, Oliver Schiemann, das Doppel und schloss als Gruppenletzter in der Vorrunde ab. Saskia spielte im Damendoppel (nach dem Jeder gegen Jeden System) mit der Nürnbergerin, Lydia Fietz, und wurde am Ende auch darin Vizemeisterin. Beim Mixedwettbewerb überstanden Saskia undHannes als Gruppenzweite die Vorrunde und schieden dann im Viertelfinale aus. Am

Ende konnten zwei Silbermedaillen für den HGSV errungen werden.

DG_Badminton_Meisterschaften_in_Mainz_2013-09-03_1