Aktuelle Nachrichten
Home / Abteilungen / Rudersport / 800 Besucher beim Sporttag inklusiv vom HSB am 15. Juni 2019

800 Besucher beim Sporttag inklusiv vom HSB am 15. Juni 2019

Beim Sporttag inklusiv im Stadtpark am 15.06.2019 waren Menschen mit und ohne Behinderung dabei, um an 22 Stationen verschiedene Sportarten auszuprobieren oder ein Sportabzeichen nach Kriterien des Leichtathletikverbands vor Ort abzulegen. Er wurde vom Hamburger Sportbund, Hamburger Leichtathletikverband sowie Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband organisiert. Trotz einer Unwetterwarnung am Vormittag kamen am Nachmittag viele Besucher. Sie konnten alles ausprobieren und sich mit anderen messen:
Sprint – Weitsprung – Wurfball – Kugelstoßen – Laufparcours – Hochsprung – Seilspringen – Rolli-Parcours – Blindenfußball-Dribbling – Geschicklichkeitswerfen – und vieles mehr. Für Kinder wurde ein Kinderparcours organisiert, welche sie mit einer Medaille absolvierten.

Der HGSV war mit seiner Abteilung Rudersport anwesend. An verschiedenen Stationen waren daneben Mitglieder des HGSV als Helfer aktiv. Unter Begleitung von Gebärdensprachdolmetschern erklärten sie den kleinen und auch großen Besuchern die Rudertechniken mit Hilfe von zwei Ruderergometern.
Insgesamt war es eine gelungene und interessante Veranstaltung, vor allem neue Gesichter (unter anderem den Hamburger Innen- und Sportsenator Andi Grote) lernten die Mitglieder des HGSV kennen.
Es ist zu hoffen, dass nächstes Jahr mehr Besucher, vor allem mehr Hörgeschädigte, den 6. Sporttag inklusiv besuchen!

Jan Haverland

Überprüfen Sie auch

Rudersport-Kurs 2015

Auch in diesem Jahr bot die Rudergruppe des Hamburger Gehörlosen Sportvereins wieder einen Anfängerkurs an. …