Aktuelle Nachrichten

Padel beim SC Condor

Padel – Schnuppertraining für tauben Sportler:nnen wurde auf der Anlage der SC Condor geplant. Durch einen Austausch zwischen dem Hamburger Gehörlosen Sportverein (HGSV) als Organisator und dem Vorstand vom SC Condor als Platzanbieter, gab es diese Möglichkeit die neue Sportart „Padel“ näher kennenlernen zu dürfen. Sofort meldeten sich viele tauben Interesse für dieses Schnuppertraining.

Das Orga-Team erzählt auch, wie Padel gespielt wird und woher diese Sportart herkommt. Diese Sportart „Padel“ ist eine Mischung aus Squash und Tennis. Padel kommt ursprünglich aus Mexiko. Ein Architekt, der sich vermessen hat und einen Tennisplatz auf seinem Garten bauen wollte, hatte auf einmal zu wenig Platz im Garten. So ist dann diese Sportart entstanden. Und zwar deshalb, weil er eine Bretterwand auf der einen Seite des Courts bauen musste, um überhaupt spielen zu können, weil dort ein Haus stand.

Vor Ort hat das Orga-Team den Anwesenden die Regeln erklärt. Das sind Karbonschläger mit ein paar Löchern drin, damit da der Luftwiderstand nicht ganz so groß ist und vielleicht auch mal’n bisschen Schnitt an den Ball rankommt. Aber es ist alles sehr simpel gehalten. Die Regeln, die Schläger sind kurz, sind relativ leicht. Es ist für den späteren Spieler alles sehr simpel. Padel ist chilliger angelegt als Tennis und Squash.

Sofort konnten alle Teilnehmer mit viel Spaß spielen und würden dies gerne weiter betreiben. Geplant sind in Hamburg weitere Schnuppertrainings und auch in andere deutsche Städte werden neue Sportart „Padel“ im Vereinen geplant. Italien hat alleine 350 Mitglieder und italienischen Meisterschaften gab es im letzten Sommer schon. Weiteres fanden auch Padel-Europacup in Spanien und Belgien statt. Vielleicht wird es im Jahr 2023 oder 2024 mit einem Padel-Turnier klappen, so wie z.B. Deutsche Gehörlosen Padel Meisterschaften. Es besteht auch persönlichen Kontakt mit Italien, Spanien, etc. vor, sodass es mit einem Gehörlosen Padel Europacup möglich ist. Vielleicht ist jemand von den Hamburger:innen der erste deutsche gehörlosen Padel-Meister:in 😊

Wir alle bedanken uns ganz herzlich beim SC Condor. Ohne ihr Engagement wäre dies nicht möglich. HGSV bedankt sich auch bei SC Condor und unser HGSV-Mitglied Urs Breitenberger für ihre Engagement. Es soll im Herbst/Winter 2022 ein 2. Schnupperkurs geplant werden. Genauere Details über den 2. Schnupperkurs kommen demnächst noch. 

Euer HGSV-OrgaTeam

Überprüfen Sie auch

Sporttag Inklusiv in Hamburg